Processing
  •   Information



    Achtung! Verwenden Sie bei Kostenstellen für eine fehlerfreie Zuordnung denselben Text
      wie in der BWA. Eingaberestriktion(en):
    - Das Feld muss ausgefüllt werden
    - Zulässiger Code ohne Sonderzeichen mit Leerzeichen
    - Höchstlänge (31)
  • 1 Abhängigkeit(en) für diese Ressource:
     
  •   Information



    Achtung! Verwenden Sie bei Kostenstellen für eine fehlerfreie Zuordnung denselben Text
      wie in der BWA.
  •   Information



    Geben Sie einen Wert ein wenn er vom Wert für das Standardlager abweicht (z.B.
    bei externer Fertigung).
    Das Standardlager ist unter Lager-ID 1 für jeden Artikel hinterlegt..
    Wenn ein Lager zur Umbuchung bei externer Bearbeitung definiert wird, sollte dies dieselbe
      Kodierung wie der Firmenname des Lieferanten haben (Lieferant MEIER, Lager MEIER).
    Bei Galvanik (Preis aus Galv.preis) wird das Lager autom.
    auf verschiedene Lieferanten umgeschaltet, wenn dies im System aktiviert ist und das Lager
      existiert.
  •   Information



    Die Inventarnummer entsprechend dem Anlageverzeichnis
  •   Information




    Über die typische Prozessendung kann einen einfache Ordnung in den Prozessbezeichnungen
      hergestellt werden.
    Beispiel: Artikelnummer='4711', Ressourcenprozessendung für Trowalisieren='_TW',
      Trowalprozess also '4711_TW'
    Die Endungen werden in Standarprozessen verwendet.
    Diese Endung wird außerdem für die Kennung von Q-Dokumenten verwendet, wenn die
      Ressource im QSHB aktiv ist.
    Eingaberestriktion(en):
    - Die Kennung darf bei Verwendung in der Verknüpfung von Q-Dokumenten nicht mehr geändert werden.
  •   Information



    ACHTUNG! Wird immer neu berechnet, wenn nicht Typ 'Festwert' gewählt ist
  •   Information



    Dieser Wert wird verwendet, um Preissteigerungen des Prozesses abzubilden (Basiswert 01. Januar) Eingaberestriktion(en):
    - Gleitkommazahl im Bereich von 0.0 bis *
  •   Information



    Dieser Wert wird verwendet, um Preissteigerungen des Prozesses abzubilden (Basiswert Folgejahr). Eingaberestriktion(en):
    - Gleitkommazahl im Bereich von 0.0 bis *
  •   Information



    Zulässige Abweichung in Prozent Eingaberestriktion(en):
    - Gleitkommazahl im Bereich von 0.0 bis *
  •   Information



    Gepufferter Personalstundensatz gem. Definition.
  •   Information



    Gepufferter Personalstundensatz gem. Definition.
  •   Information



    Die Ressource besitz die Möglichkeit, mehr als einen Prozess simultan zu bearbeiten.
    Verwendung im Rüstplan und in der PPS-Planung sofern die Anlage nicht personalgetützt
      rechnet.
    Geben Sie einen Wert ein, wenn er größer als 1 ist.
  •   Information




    Dieser Menüpunkt gibt die Möglichkeit, der Anzeigeklasse im Qualitätssicherunghandbuch eine andere
      Kennung als die Prozesskennung zu verleihen. Eingaberestriktion(en):
    - Die Kennung darf bei Verwendung in der Verknüpfung von Q-Dokumenten nicht mehr geändert werden.
  •   Information



    ACHTUNG! Wird immer neu berechnet, wenn nicht Typ 'Festwert' gewählt ist
  •  
  • Historischer Wert Masch.std.satz vom 01.01.2022 (Vorjahr) ist 3.86 (Abweichung)
  •   Information



    Der angezeigte Text für diesen Auftragstyp.
  •   Information




    Standardrüstzeit der Ressource wenn abweichend vom Systemwert 1.5).
    Auch wenn Rüstkosten ignoriert werden, erzwingt ein hier eingegebener Wert trotzdem den
      Ansatz einer Rüstzeit.

    (Dies ist ein Defaultwert, individuelle Unterscheidungen sind immer auch im Prozess möglich) Eingaberestriktion(en):
    - Gleitkommazahl im Bereich von 0.0 bis *
  •   Information




    Anteilige Personalzeit in Prozent der Zykluszeit
    Auch wenn Personalkosten ignoriert werden, bewirkt ein hier eingegebener Wert trotzdem eine
      Personalzeit im Prozess.

    (Dies ist ein Defaultwert, individuelle Unterscheidungen sind immer auch im Prozess möglich) Eingaberestriktion(en):
    - Gleitkommazahl im Bereich von 0.0 bis *
  •   Information




    Anteilige Reparaturzeit in Prozent der Zykluszeit
    Auch wenn Reparaturkosten ignoriert werden, bewirkt ein hier eingegebener Wert trotzdem eine
      Reparaturzeit im Prozess.

    (Dies ist ein Defaultwert, individuelle Unterscheidungen sind immer auch im Prozess möglich) Eingaberestriktion(en):
    - Gleitkommazahl im Bereich von 0.0 bis *
  •   Information




    Austausch des Hauptcodes (Ressourcenname) gegen diesen Wert z.B. in der Anzeige PPS.
    Keine interne Verwendung, nur optisch.
    Bei EIngabe von 'NULL' wird die Ressource auch bei Zugehörigkeit zu den PPS-Ressourcen nicht in
      der Auswahl gezeigt.
  •   Information




    Bei Verlagerungen von Anlagen an externe Standorte zur Dokumentation. Keine interne Verwendung.
    Verwenden Sie existierende Firmencodes aus dem Adressstamm.. Eingaberestriktion(en):
    - Zur gewählten Eingabe muss ein Datensatz existieren, Kennung: (Firmenstammdatensatz|Kopfdaten|)
  •   Information



    BDE-Datenverzeichnis der Ressource wenn abweichend vom Systemdefaultwert
  •   Information



    Gemeinkostenzuschlag nur setzen, wenn er vom Systemdefaultwert abweicht! Eingaberestriktion(en):
    - Gleitkommazahl im Bereich von 0.0 bis 100.0
  •  
  • Ressourcendaten 50_TONS bearbeiten
  • OHDS V20.04 | demo_factory | guest on 3.238.225.8
  •  


  • Sie befinden sich im Editiermodus
  •  
  •  Hilfe
Personalstundensätze
Personalstundensatz Personal ungelernt Hauptwert Spritzg (INJMOLD_1) 17.40000  €
Personalstundensatz Facharbeiter Spritzgiesserei (INJMOLD_1) 29.34000  €
Maschinenstundensätze
Maschinenstundensatz aus Ressourcendaten: 3.86000 Akt. Systemwert ()
Maschinenstundensatz aus Neukalkulation: 3.85750
 
Berechnung nach Methode Maschinendaten Gruppenmittel
Maschine/Gruppe 50_TONS
SGM50_01 3.67000
...Anteil 100.00000 %
...Zyklus 20.00000 sec
SGM50_02 3.65000
...Anteil 100.00000 %
...Zyklus 20.00000 sec
SGM50_03 4.01000
...Anteil 100.00000 %
...Zyklus 24.00000 sec
SGM50_04 4.10000
...Anteil 100.00000 %
...Zyklus 19.00000 sec
Peripherie gesamt 3.85750 €/h
Mittlerer Zyklus 20.75000 sec

 
Ladezeit: 00:01.23